Anhörung zum Schulgesetz
Img 20190207 105732643 Hdr

Seit 9 Uhr tagt in öffentlicher Sitzung der Landtagsausschuss für Bildung, Jugend und Sport. Über sechzig Vereinigungen, Verbände und Fachleute werden zu dem von Rotrotgrün geplanten Schulgesetz befragt - so sieht es die Tagesordnung vor. Unter der Leitung des Ausschussvorsitzenden Manfred Grob tagt das Gremium aufgrund des großen Interesses im Plenarsaal des Thüringer Landtags. Die Anhörung dauert zur Stunde an und wird noch bis in die Abendstunden weitergehen. Es zeigt sich, dass noch viel Diskussionsbedarf zu zahlreichen Punkten des geplanten Gesetzes besteht. Besonders die vorgesehenen Mindestschülerzahlen für Schulen und die Veränderungen bei der Inklusion, die eine de-facto Abschaffung der allermeisten Förderschulen zur Folge hätte, sorgen für Diskussionsstoff.